3M vereinheitlicht Kartuschenformat für das EPX-System und schafft größere Prozesssicherheit

Bisher wurden bei 3M leicht unterschiedliche Kartuschen eingesetzt – diese gehört bald jedoch der Vergangenheit an! Denn diese Kartuschen werden nun schrittweise auf ein neues Format standardisiert und sorgen damit für größere Sicherheit und minimieren den Aufwand der Arbeitsvorbereitung. Damit soll eine deutliche Vereinfachung hinsichtlich der Auswahl des passenden Vorschubkolbens und Statik-Mischers für die Anwender erreicht werden.

Die Vereinheitlichung auf ein Format betrifft alle Klebstoffe im 1:1 sowie 2:1 Mischungsverhältnis. Bereits umgestellte Produkte sind an der grauen Verschlusskappe erkennbar. Beim Übergang von der Kartusche in den Statik-Mischer verhindert das clevere System die Kreuzkontamination der Komponenten – das garantiert Klebverbindungen von konstant hoher und gleichbleibender Qualität.